Currently browsing category

Nachwuchsklasse U12

Erfolgreiche Weilheimer Tischtennis-minis

Für die Tischtennis-mini-Bezirksmeisterschaften in Nabern am vergangenen Sonntag hatten sich von den Weilheimer mini-Meisterschaften fünf mutige minis qualifiziert.
So erreichten bei den Mädchen und Jungen in der Spielklasse 2010 und jünger Amelie Endler und Tom Reehten jeweils den 2. Platz.
Jonas Hauschild und Tamara Huppert erkämpften sich in der Altersklasse 2009 einen guten 5.Platz und Malte Jurk wurde nach spannendem Spiel im 5. Satz verdient mini-Bezirksmeister 2019 in der Altersklasse 2008/09.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen!

Tischtennis-mini-Meister 2019 gesucht

Für Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2006 und jünger heißt es jetzt wieder „Aufgepasst und mitgemacht“ bei den Tischtennis-mini-Meisterschaften 2019.
Teilnehmen dürfen alle Kinder aus der Verwaltungsgemeinschaft und Umgebung, die vorher noch an keiner offiziellen Tischtennisveranstaltung teilgenommen haben und keine TTVWH-Spielerlaubnis besitzen.

Die 36. Tischtennis-mini-Meisterschaften werden in drei Altersklassen ausgespielt:

  • AK 1: Stichtag 1.1.2006 bis 31.12.2007
  • AK 2: Stichtag 1.1.2008 bis 31.12.2009
  • AK 3: Stichtag 1.1.2010 und jünger

Spieltermin: Sonntag, 10. Februar  2019
Spielbeginn: 10.00 Uhr
Spielort: Lindachsporthalle Weilheim
Meldeschluss: 09.30 Uhr
Hallenöffnung: 09.00 Uhr

Als Auszeichnung erhält jeder Teilnehmer eine Siegerurkunde und die jeweiligen Klassensieger erhalten Pokale. Die besten drei Mädchen und Jungen bekommen Medaillen und außerdem Sachpreise.

Also, ein wenig Mut, Turnschuhe und Sportzeug einpacken und am Sonntag, den  10. Februar  2019 mitmachen. Tischtennisschläger werden bereitgestellt!

Die Teilnahme ist kostenlos!

Logo Mini-Meisterschaften
Nachwuchs gesucht (2018)

Weilheimer Tischtennis sucht dringend Nachwuchs

Für Amelie, Tamara und Malte gibt es zur Zeit viel Spaß und viele Bälle, aber leider zu wenig Mitspieler im Anfängertraining!

Diese drei Tischtennis-Fans suchen nun dringend noch einige Mutige !

Um ihnen zu helfen findet seit dem 22. Oktober 2018 für Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2008 bis 2011 jeden Montag und Mittwoch von 17 bis 18.30 Uhr in der Lindachsporthalle ein Tischtennis-Schnupperkurs statt.

Der Schnupperkurs soll auch eine Vorbereitung für die mini-Meisterschaften am Sonntag, 10.02.2019 sein.

Also, ein wenig Mut und einfach kommen und mitmachen. Die Tischtennisschläger werden selbstverständlich vom TSV bereitgestellt.

Auf jeden Schnupperer freut sich die TT- Abteilung!

Weilheimer Tischtennis sucht dringend Nachwuchs

Für Amelie, Alessia und Tamara gibt es zurzeit viel Spaß und viele Bälle, aber leider keine Mitspieler im Anfängertraining! Um diesen 3 Mädchen zu helfen findet ab dem 15. Januar 2018 für Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2007 bis 2010 jeden Montag und Mittwoch ab 17.00 Uhr in der Lindachsporthalle bis 18.30 Uhr ein Tischtennis-Schnupperkurs statt.

Also, ein wenig Mut und einfach mitmachen. Tischtennisschläger werden gern vom TSV bereitgestellt.

Auf jeden neuen Schnupperer freut sich die TT-Abteilung!

Homepage für Saison 2014/2015 aktualisiert

Endlich gibt es seit langer Zeit wieder Neuigkeiten auf unserer Homepage! Diese wurde nun für die kommende Saison 2014/2015 auf den aktuellen Stand gebracht. Dabei wurden die Mannschaften aktualisiert und sukzessive auch mit neuen Mannschaftsbildern ausgestattet.

Auch in der nächsten Saison stellt der TSV Weilheim/Teck zehn Mannschaften, die Hälfte davon im Jugendbereich.

Der Vereinsspielplan wurde auf folgender Seite hinterlegt: Spielplan.

MB 40/2013 – Top-Teams patzen (?)

Sechs Mannschaftssiegen stehen gerade mal zwei Unentschieden gegenüber. Dass diese „Punktverluste“ durch unsere eigentlichen Sieggaranten kamen, überraschte dann doch ein wenig.

 

Nachwuchsklasse U12 – TTC Notzingen-Wellingen II 6:3
Toller Erfolg durch Punkte von Schultheiss/Reich, Gundelsweiler/Osana, Johannes Schultheiss (2), Janik Gundelsweiler und Ramon Osana. Für Jonas Reich reichte es leider noch nicht ganz.

TB Neuffen – Mädchen U15 0:6
Makelloser Auftritt (0 : 18 Sätze) unserer Mädels in persona Vivianne Schnell, Lisa Eckhardt, Victoria Schade und Alina Trägner.

Jungen U15 – TTC Notzingen-Wellingen 5:5
So schmeckt es also, wenn man nicht gewinnt. Nach einer gefühlten Ewigkeit musste unser Nachwuchs-Toppteam mal wieder einen Punktverlust hinnehmen, was in der höchsten Jugendklasse in dieser Altersklasse aber keine Schande ist. Dass es wenigstens zum Teilerfolg reichte war zu verdanken: Grauer/Lang, Robin Grauer, Alexander Eckhardt (2) und Hannes Ulmer.

Jungen U15 II – TV Bissingen II 6:3
Zweiter Sieg schon für unsere U15er-Reserve; und das gegen bis dahin verlustpunktfreie Seereserve. Für die Überraschung sorgten Peters/Haubensak, Tobias Zimmer (2). Felix Peters (2) und Jonathan Haubensak.

TSV Holzmaden – Jungen U18 0:6
Jungen U18 – TSV Ohmden 6:0
Nach eine Traumwochenende grüßen von der Tabellenspitze: Jan Schober, Alexander Reining, Mekijn Candir und Maximilian Lang.

Damen I – TV Reichenbach II 7:7
Noch nicht so richtig Fuß gefasst haben unsere Damen in der Bezirksliga. Auch beim zweiten Einsatz gab es noch keinen Zweier. Der tolle Auftritt von Iris Ulmer (3 Einzelsiege + Doppeltriumph mit Katrin Meinziger; „kommt so leider viel zu selten vor“) wurde ergänzt durch Erfolge von Heike Eulenberg und Katrin Meinzinger (2).

Herren III – TV Bissingen IV 9:4
Keinerlei Akklimatisierungsprobleme für unsere Dritte in der C-Klasse = ungefährdeter zweiter Sieg durch Winter/Waldeier, Bernauer/Maier, Thrun/Jurk, Peter Bernauer, Ralf Winter, Bernd Jurk (2), Lukas Waldeier und Daniel Maier.

 

Nächste Spiele:

  • Freitag, 04. Oktober:
    • 20.00 Uhr: TSGV Großbettlingen – Herren I
  • Samstag, 05. Oktober:
    • 15.00 Uhr: Herren I – TTC Kohlberg
    • 18.00 Uhr:TG Nürtingen III – Herren II
    • 18.30 Uhr: Herren III – SV Nabern V

Spielplan 2013/2014 veröffentlicht und Homepage aktualisiert

In einem Monat ist es wieder soweit und die neue Saison beginnt. Am 10. September startet mit den Jungen U15 II die erste Mannschaft in die neue Runde. In den Tagen darauf folgen die Jungen U15 I, das neue Team in der Nachwuchsklasse U12, die Jungen U18 und die letztjährigen Absteiger der Herren I. Die Herren III bestreiten das erste Spiel in der Kreisklasse C am 19. September, ehe am Wochenende darauf der erste Heimspieltag ansteht, bei dem auch die Mädchen U15, die Damen I und die Herren II das jeweils erste Spiel haben.

Da die Spiele der Damen II aktuell noch nicht terminiert sind, wird sich der Vereinsspielplan in den nächsten Tagen nochmals ändern. Wie in der Vergangenheit auch lässt er sich auf unserer Spielplan-Seite anzeigen (auch im Quicklinks-Menü auf der rechten Seite der Homepage).
Ebenfalls aktualisiert wurden die Mannschaftsaufstellungen auf unserer Homepage, nachdem diese in den letzten Tagen aufgrund eines Hackerangriffs leider nicht verfügbar war.

MB 19/2012 – Nachwuchs noch im Rennen

Der Bezirkspokal der Jungen und Schüler ist der letzte noch laufende Wettbewerb im Tischtennisbezirk. Hierbei setzt der Weilheimer Nachwuchs seine Erfolgsserie fort.

 

SV Nabern – Jungen U12 0:4 (Bezirkspokal)
Gnadenlos guter Auftritt unserer Kleinsten beim Nachbarn, der nahtlos an die Erfolgssaison in der Punktspielrunde anknüpft. Kein einziger Satz ging verloren. Es trumpften auf: Maximilian Lang, Robin Grauer, Alexander Eckhard und das Doppel Lang/Eckhardt.

 

Jungen U18 – TSV Musberg II 4:2 (Bezirkspokal)
Nach der Vizemeisterschaft nun als Steigerung der Pokal? Gegen den Filderstadter Nachwuchs sorgten für das Weiterkommen: Lukas Waldeier (1), Dominik Goll (2;stark) und die beiden zusammen im Doppel.

MB 13/2012 – Happy Ends ohne Ende

Vergangenes Wochenende fanden für unsere Teams die letzten Ligenspiele statt. Dabei ging es für die Damen 1 in der Landesliga und für die Herren2 in der B-Klasse um das nackte Überleben. Und in beiden Fällen wurde im letzten Match eine seltsame (Damen 1) bzw. grausame (Herren 2) Saison mit einem glücklichen Abschluss beendet. Erwachsene Männer und Frauen, den Tränen der Erleichterung nahe… Freudentränen gab es (beinahe) bei den Damen 2, den Jungen U12 und den Herren1, die jeweils Meister in ihren Staffeln wurden. Auch die Jungen U15 schafften mit einem Sieg einen positiven Rundenabschluss.

 

Damen I – TV Reichenbach 8:5
Punktlandung. Zweiter Matchball um den Verbleib in der Landesliga genutzt. Exakt diese Ergebnis war nötig, um Beinstein auf dem vorletzten Platz zu lassen -die aber noch ein Spiel haben- und aber auch an Nabern vorbeizuziehen, die nun schön am Zittern sind. Unsere Damen bleiben auf dem viertletzten Tabellenplatz und damit sicher in der Liga! Riesenglückwunsch und sämtliche Hüte ab für: Ulmer/Meinzinger, Gudrun Fischer (2), Iris Ulmer (2), Heike Eulenberg und Katrin Meinzinger.

 

Damen II – TSV RSK Esslingen II 8:2
Meister. Den hauchdünnen Vorsprung vor den lange führenden Kirchheimerinnen bis zum Schluss verteidigt. Den Sack zu machten: Karban/Schade, Irmi Knayer (2), Mine Karban (2), Tanja Maier (2) und Christiane Schade. Nicht mit von der Partie beim Schlussgong war die in der gesamten Saison ungeschlagene Isa Lamparter.

 

Jungen U12 – TV Hochdorf 6:1
Noch’n Meister, und was für einer! In sechs Matches ganze fünf Einzel verloren, die beiden Doppel lang/Eckhardt und und Gundelsweiler/Grauer gar komplett ungeschlagen; besser geht’s kaum. Einen richtig tollen Start ins aktive Tischtennisleben hatten: Maximilian Lang, Julian Gundelsweiler, Robin Grauer und Alexander Eckhardt.

 

Jungen U15 – TSV Oberboihingen 6:4
Unsere grauen Mäuse aus dem Tabellenniemandsland ließen es am letzten Spieltag noch mal krachen und verfehlten ein ausgeglichenes Punktekonto nur knapp. Da ist noch Luft nach oben für: Alexander Reining, Vivianne Schnell, Hannes Ulmer und Johannes Schatz. Dranbleiben!

 

Herren I – VfL Kirchheim V 9:6
Großmeister! So mächtig herbeigesehnt und nun endlich geschafft, der Aufstieg in die Kreisliga. Eine tolle Runde spielten: Adri Huttmann (Klassenbester), Frank Schade, Martin Doll (Mittelpaarkreuzbester), Jack Braun, Bernd Scholz und Matze Scholz (Hinterpaarkreuzbester). In der Doppelrangliste werden von Huttmann/Scholz B., Doll/Braun und Schade/Scholz M. gar alle drei ersten Ränge belegt. Klasse!

 

TTV Dettingen III – Herren II 6:9
Erstmals in der Rückrunde mit der kompletten Mannschaft aufgelaufen und so dann auch den Klassenerhalt im letzten Gefecht gesichert: Gratulation auch an unserer Herrenreserve (und Dank von der Herrenreserve an die zahlreich mitgereisten Unterstützer). Die nötigen Zähler holten: Lederer/Ost, Hack/Thrun, Dieter Ost (2), Maggi Lederer, Karle Hack, Antonio Traversi und Sven Thrun (2).

 

Mini-Bezirks-Champs!
Sonntag Nachmittag wurden bei den Bezirks-mini-Meisterschaften in Neuhausen/Filder Lisa Eckhardt bei den Mädchen 2003 und jünger und Felix Ullrich bei den Jungen 1999/2000 Bezirksmeister 2012. Beide haben sich somit für die Teilnahme an den Württembergischen-mini-Meisterschaften am 5.5.2012 in Remseck am Neckar qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß beim Tischtennis!

MB 12/2012 – Fotofinish

Durch die knappe Niederlage unserer Topdamen in Beinstein ergibt sich eine absolut irre Tabellenkonstellation in der Landesliga: selbst ein Sieg in der letzten Schlacht gegen Reichenbach kommenden Samstag und das daraus resultierende Punktekonto von 14:14 muss nicht zwingend für den Klassenerhalt reichen. Aber hilfreich wäre es schon… So gut wie durch in Richtung Meisterschaft sind unsere Damen II und die Jungen U12.

 

TB Beinstein II – Damen I 8:6
Erster Matchball um den Verbleib in der Landesliga vergeben; es steht nun der zweite (und letzte) an. Trotz großem Kampf (nach 1:5-Rückstand konnte zum 6:6 ausgeglichen werden) wurden unsere Damen im Remstal nicht belohnt. Die Punkte kamen von Fischer/Eulenberg, Fischer (2), Ulmer, Eulenberg und Meinzinger. Dieses ausgeglichene Mannschaftsergebniss kann Mut machen für das Saisonfinale gegen Reichenbach kommenden Samstag, 17.30 Uhr in der Lindachsporthalle. Supporters welcome!

 

TSV Ötlingen – Damen II 0:8
Noch ein Sieg bis zum Meisterwimpel! In der Kirchheimer Vorstadt wurden den Gastgeberinnen ganze zwei Gewinnsätze gegönnt, der Rest war leichte Beute für: Knayer/Maier, Lamparter/Karban, Lamparter (2), Knayer (2), Karban und Maier. Kommenden Samstag um 15.00 Uhr kann als „Vorspiel“ für die Damen I der Sack zugemacht werden.

 

TSV Scharnhausen – Jungen U12 1:6
TSV Musberg – Jungen U12 1:6
Zwei weitere eindrucksvolle Beweise der Klasse unserer Kleinsten. Verlustpunktfrei sind auch sie auf Meisterkurs. Beide Matches wurden jeweils dominiert von Lang/Eckhardt (2), Gundelsweiler/Grauer (2), Lang (4), Eckhardt (2) und Grauner(2). Pech hatte Sportkamerad Gundelsweiler, der in beiden Partien knapp gegen die Nr. 1 der Gastgeber unterlag.

 

Nächste Spiele:

  • Freitag, 23. März:
    • 20.00 Uhr: TTV Dettingen III – Herren II
  • Samstag, 24. März:
    • 15.00 Uhr: Damen II – TSV RSK Esslingen II
    • 16.00 Uhr: Jungen U12 – TV Hochdorf
    • 17.30 Uhr: Damen I – TV Reichenbach
    • 18.00 Uhr: Herren I – VfL Kirchheim V
  • Sonntag, 25. März:
    • 14.00 Uhr: Jungen U15 – TSV Oberboihingen